Beziehung zwischen römischen und griechischen Antiken Gemälden

Beziehung zwischen römischen und griechischen Antiken GemäldenDie hellenistische und römische Zeit, Die Zeit des Baus der großen Städte im Osten, von Palästen und luxuriösen Häusern Vergangenheit, Angestellte, eine erstaunliche Anzahl von Künstlern. Aber die Befriedigung des individuellen Geschmacks und der Launen der reichen, für die Sie arbeiteten, hat schnell die materielle und moralische Perfektion Ihrer Werke zunichte gemacht.

Doch die Wahrheit

Die Griechische Malerei, je nach Fall, ist helleristisch geworden, kann nicht den großen Maler der vorangegangenen Periode nennen die amüsanten oder bewegten Szenen, die Götter durch Ihre Komödie dargestellt, oft Bilder von grober Sinnlichkeit, sind es die Themen, die in diesen Zeiten der politischen und moralischen Dekadenz im Allgemeinen als große Bedeutung in der Malerei bezeichnet werden.

Innenverzierungen

Die Häuser, um einen der Araber zu nehmen, der Rahmen von Bildern, auf Ihrem hintergrund oder einer Szene, oder eine Figur oder ein Tier, die Genitalien aus dem häuslichen Leben geliehen und an den Wänden der Wohnungen gemalt; blumengrüne mit den Meisterwerken der decken behandelt. Diese Zeit, die architektonischen Perspektiven, die Zimmer im Auge und im Auge.

Es ist die Galerien

Das ist die übliche

Anwendung der Kunst zu jener Zeit, als das Mosaik zunächst auf dem Boden und dann vertikal gegen die Wände entstand, wo es mit der Malerei sogar in zu bringen, aber der Darstellung der kompliziertesten und aufregendsten Themen konkurrierte.

Es ist die Galerien

Der Eroberung des Landes

Die Griechen in Rom ließen viel Farbe in Italien mit den besten Schulen zurück. Die siegreichen Generäle waren geschmeichelt, die Reichtümer zu Ihrem Triumph wie viele momius unter Ihnen, für einige geschmackvolle Männer wie die Scipions, hätten gefunden, die Ihre Soldaten auf die Meisterwerke Der griechischen Maler spielen ließen!

Seit Völker

Als die künstlerischen überreste der besiegten Völker in Ihre Hauptstadt gebracht wurden, gab es keine großen Römischen Maler. Die Ansicht, dass die Gemälde gemacht wurden, basiert nicht auf der Kenntnis der Kunst, sondern auf dem Preis, den die denen.

Bilder der Tempel der Göttin

Zu dieser

Zeit kann man auf das große Mosaik von Pompeji zurückblicken, das als Arbellenschlacht bekannt ist. Sie entrissen wurden, dort niederlegten. Fabius, der den beinamen Pictor (der maler), denn es hatte dekoriert Salus.

Bilder der Tempel der Göttin

Verdienst haben wenig

Für das Jahr 304 v. CHR. musste, weil Pline nicht damit aufhört. Marcus valerio massimo Messala, Lucius Scipio, L. Grüße, Mancinus, waren die kämpfe, die sie hatten, geliefert Plinius, nicht noch das lob ihrer werke. Der dichter pacuvius Malt das Publikum. Pinus und Accius Priscus, die den tempel zeitgenossen d ‚ Hercule im Forum markt malen.

Doch die Farbe

Turpilius in der Zeit des Augustus, dem Ritter, der mit der linken Hand gemalt hatte, und Marcus Ludius, Maler des Meeres und der Landschaft; später, ich kan nur Nero die Dekoration seines Goldenen Hauses, Antistius Labeo, voller Eitelkeit, voll war und in dem oströmischen Reiches, und die Christen ergriffen und Malerei relief unter Hadrian, die Gegenstand der Hände lachen Vespasian.

Im süden von Italien

Pompeji und oder

Griechische die hellenistische Malerei bieten sich uns an. Was in Pompeius Dekoration zu sehen ist, ist Die Anzahl der Erinnerungen, die man dort mit einigen griechischen Werken, originalen, die heute verschwunden sind, findet. Die Popularität dieser Kopien ist flüchtige nicht überraschend. in ganz Italien gibt es Byzantiner.

Dieser lange zeitraum von der marke

Das Empire genannt wird Aetion und seine malerei von Roxane und Alexander. Aber von dem Tag an, als die Sklaven beauftragt wurden, für Ihre Meister zu malen, und die Kunst in diesen Misskredit fiel, kann man sagen, dass die Meister aufgehört hatten zu sein. Als aus dem Mosaik wurde Sie zu einer Malerei, die zur Modernität führte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.